Pfarrkirche Sankt Stephan – Neuhaus am Klausenbach

Bereits vor 1415 gab es ein Gotteshaus im gotischen Stil in Neuhaus. Ab dem Jahr 1590 kam das katholische Kirchenleben für fast genau 100 Jahre zum erliegen.

Zu dieser Zeit war die alte Kirche derart baufällig, dass ein Neubau notwendig war.

Die heutige barocke Pfarrkirche wurde im Jahre 1690 fertiggestellt, wobei der Turm in einer späteren Bauphase entstand. Erst zu dieser Zeit wurde wieder eine katholische Pfarre gegründet.

Im Zuge des Neubaus erhielt das Gotteshaus eine barocke Innenausstattung, die aber Ende der 1950er Jahre aufgrund ihres schlechten Zustandes und der damals im Trend liegenden Entrümpelung entfernt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.