Pfarrkirche Sankt Johannes und Paulus – Zissersdorf

Der Ort Zissersdorf wird bereits um 1000 nach Christus in Urkunden von Stift Geras und dem Ort Drosendorf erwähnt. Die Gegend wurde hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt und die ansässigen Bauern waren Leibeigene der Herrschaft Drosendorf. Schon am Beginn des 16. Jahrhunderts gab es eine Kapelle im Ort, die der Pfarre Drosendorf…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Martin – St. Martin am Wöllmißberg

Eine erste urkundliche Erwähnung einer Kirche in St. Martin am Wöllmißberg erfolgte im Jahre 1372. Dabei dürfte es sich um eine möglicherweise gotisch erweiterte Kirche im spätromanischen Stil gehandelt haben. Ende des 17. Jahrhunderts entschloss man sich für einen Neubau, wobei Teile des Vorgängerbaus erhalten blieben. Dies belegen die spätromanischen…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Florian und Bartholomäus – Eggersdorf

Berichte darüber, dass der Vorgängerbau klein und winkelig war, weisen auf eine lange Baugeschichte hin. Vermutlich gab es bereits kurz nach der Besiedelung im 11. Jahrhundert ein erstes – vermutlich aus Holz erbautes – Kirchlein. Im Jahre 1441 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung einer Pfarre in Eggersdorf. Damals dürfte das…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Laurentius – St. Lorenzen ob Scheifling

Schon am Beginn des 12. Jahrhunderts wurde in St. Lorenzen ein erster Kirchenbau errichtet. Eine urkundliche Erwähnung fand aber erst im Jahre 1335 statt. Die ursprünglich romanische Kirche wurde um die Wende vom 14. zum 15. Jahrhundert im gotischen Stil umgebaut. Der heutige Turm stammt noch aus dieser Bauphase. Wie…

Weiterlesen