Pfarrkirche Sankt Bartholomäus – Kirchenlandl

In einer Urkunde des Benediktinerstiftes Admont, wird am 12. August 1273 erstmals eine kleine Kirche in Kirchenlandl erwähnt. Mitte des 14. Jahrhunderts wurde das Gotteshaus im gotischen Stil vergrößert und erhielt um 1523 das heutige spätgotische Gewölbe. Im Laufe des 17. Jahrhunderts erfolgte eine Barockisierung, bei der die Inneneinrichtung erneuert…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Peter und Paul – Rappottenstein

Offiziell besteht die Pfarre Rappottenstein seit dem Jahre 1259. Vermutlich gab es aber bereits davor eine Eigenkirche der ansässigen Burgherren zu Rappottenstein. Etwa in der Mitte des 15. Jahrhunderts wurde das ursprünglich romanische Gotteshaus im spätgotischen Stil erweitert. Im Zuge der Reformation im 16. Jahrhundert wurde die Kirche von der…

Weiterlesen

Filialkirche Sankt Laurentius und Ulrich – Stans in Tirol

Schon im 8. Jahrhundert stand hier eine erste Holzkirche, welche vermutlich noch als Eigenkirche erbaut wurde. Im 11. Jahrhundert erfolgte der Ausbau zur romanischen Steinkirche. Möglicherweise fand damals auch der Patroziniumswechsel zu Laurentius und Ulrich statt. Auslöser für den steinernen Bau und das neue Patrozinium könnte die 955 stattgefundene Schlacht…

Weiterlesen

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – Melk

Im Laufe des 15. Jahrhunderts wurde im Marktzentrum von Melk eine erste Marienkapelle errichtet, die 1481 zur spätgotischen Hallenkirche erweitert wurde und 1508 erstmals pfarrliche Rechte erhielt. Die Barockisierungswelle des 18. Jahrhunderts machte auch vor diesem Sakralbau nicht halt und die ursprünglich gotische Einrichtung musste neuen Stücken im barocken Stil…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Jakobus – Marbach am Walde

Der direkte Vorgängerbau, die heute noch als Friedhofskapelle bestehende romanische Kapelle, dürfte im 11. Jahrhundert entstanden sein. Ende des 13. oder Anfang des 14. Jahrhunderts entstand die heutige, im Kern noch gotische, Pfarrkirche. Diese Kirche wurde im Laufe des 15. Jahrhunderts noch um einen spätgotischen Chorraum erweitert und um 1500…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Wolfgang und Leonhard – Jenbach

Mitte des 15. Jahrhunderts entstanden in Jenbach mehrere Schmelzhütten, welche das Erz aus dem nahegelegenen Schwaz verarbeiteten. Dadurch gewann der Ort an Bedeutung, die Bevölkerung wuchs und der Bedarf an einem eigenen Gotteshaus entstand. Schon 1487 erfolgte die Grundsteinlegung zu einem spätgotischen Kirchenbau, dessen Baumeister auch die Pfarrkirche in Schwaz…

Weiterlesen