Pfarrkirche Sankt Michael – Haag

Eine erste romanische Kirche wurde in Haag schon im Jahre 1032 geweiht. Bereits damals dürfte damit auch die Pfarre entstanden sein.

Anfang des 15. Jahrhunderts begann eine Blütezeit und schon kurz nach der Markterhebung von Haag im Jahre 1431 stand fest, dass der bestehende Kirchenbau zu klein ist.

Daher begann um 1434 der Neubau der heutigen spätgotischen Pfarrkirche, der aber aufgrund eines Ungarneinfalls erst um 1494 fertiggestellt werden konnte.

Ende des 17. Jahrhunderts kam es zu einer umfangreichen Barockisierung des Gotteshauses, die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts abgeschlossen wurde.

In den Jahren 1890/91 erfolgte eine Regotisierung des Bauwerks, wobei die barocke Innenausstattung durch eine neue im neugotischen Stil ersetzt wurde.

Das heutige Aussehen des Innenraumes entstand im Zuge der Neuordnung in den Jahren 1969/70.

Kommentare sind geschlossen.