Pfarrkirche Sankt Leonhard – St. Leonhard am Wald

Schon früh dürfte eine erste Kirche in St. Leonhard erbaut worden sein. Belege dafür gibt es leider keine, auch wenn teilweise Gerüchte behaupten, dass St. Leonhard bereits vor Ende des 14. Jahrhunderts eine eigenständige Pfarre gewesen sein soll. Der heutige spätgotische Bau entstand um das Jahr 1443 und war damals…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Ulrich – Wieselburg

Die Region, in der das heutige Wieselburg liegt, wurde schon in der Jungsteinzeit besiedelt. Im Jahr 976 erfolgte die Errichtung einer Wehranlage, innerhalb deren Mauern auch ein erstes romanisches Gotteshaus errichtet wurde. Dieses als Oktogon bezeichnete Bauwerk ist noch immer Teil des bestehenden Kirchenbaus. Die im Oktogon um das Jahr…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Johannes – St. Johann in Engstetten

Die Stiftung einer Frau namens Bertha führte um das Jahr 1110 zum Bau der ersten romanischen Pfarrkirche in St. Johann. Bei archäologischen Untersuchungen in den Jahren 1959/60 wurden Reste der romanischen Apsis ausgegraben. Für die Zeit um 1220 ist belegt, dass die Pfarre eigenständig war. Unter welchen Umständen sie später…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Martin – Drosendorf

Vermutlich im 13. Jahrhundert wurde im Zentrum der Stadt eine erste Martinskapelle errichtet. Zwischen 1461 und 1464 wurde diese erste Kapelle im spätgotischen Stil zur Hallenkirche erweitert. Im ersten Drittel des 18. Jahrhunderts wurde das Gotteshaus barockisiert. In einem barocken Glassarg werden die Gebeine der im Jahr 317 hingerichteten Märtyrerin…

Weiterlesen

Stiftskirche Maria Himmelfahrt – Zwettl

Stift Zwettl wurde 1138 vom Kuenringer Hadmar I. gestiftet und bereits 1159 konnte die erste romanische Stiftskirche feierlich eingeweiht werden. Im Zuge der Schlacht bei Zwettl im Jahre 1427 wurde das Stift großteils durch angreifende Hussiten zerstört. Bis zum Jahre 1490 entstand die heutige spätgotische Stiftskirche, die im 18. Jahrhundert…

Weiterlesen