Pfarrkirche Sankt Josef – Tautendorf

Im Zuge der josefinischen Reformen entstand im Jahre 1784 die Pfarre Tautendorf.

Nur ein Jahr später kam es mit der Grunsteinlegung zum Bau der heutigen spätbarocken Kirche.

Im Jahre 1786 erfolgte die feierliche Einweihung und im Folgejahr wurde das Gewölbe fertiggestellt.

Die barocke Inneneinrichtung stammt zu großen Teilen aus verschiedenen aufgelassenen Kirchen der Region.

In Tautendorf wird auch die älteste Glocke des Waldviertels, aus dem Jahre 1263, verwahrt.

Kommentare sind geschlossen.