Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – Sillian

Erstmals wird 1326 ein Sakralbau in Sillian urkundlich erwähnt. Dieser frühgotische Bau dürfte relativ unverändert bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts bestanden haben.

1759 kam es zur Barockisierung der gesamten Kirche und eine im 19. Jahrhundert geplante Regotisierung wurde nicht durchgeführt.

Die Inneneinrichtung stammt aus der Zeit der Umgestaltung im 18. Jahrhundert, wodurch der gesamte Innenraum wie ein barockes Gesamtkunstwerk wirkt.

Ein Kommentar

  1. Angela Buchegger

    Bin am Jakobsweg durch Sillian gekommen. War so beeindruckt, besonders auch von Eurer herrlichen Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt. Leider habe ich vergessen, wer der Heilige ist, dessen Gebeine am Seitenaltar ruhen.Mit freundlichen Grüßen nach Sillian. Angela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.