Schon im Jahre 1890 gab es in Klaffer eine Messkapelle, die man zu der Zeit schon ausbauen wollte.

Erst 1949 war es dann wirklich so weit und die heutige moderne Kirche mit neuromanischen Zügen entstand.

Die feierliche Einweihung fand am 15. August 1955 statt.