Pfarrkirche Heiliges Abendmahl des Herrn – Obernberg am Inn

Obernberg war zur Zeit der Römer ein römisches Kastell. Bereits zur Zeit der Romanik gab es einen ersten Kirchenbau.

Die heutige im Kern gotische Pfarrkirche wurde erstmals im Jahre 1437 urkundlich erwähnt.

Im Jahre 1640 wurde die Kirche ein Opfer der Flammen, wobei der Turm auf das Langschiff stürzte.

Der darauffolgende Wiederaufbau wurde gleich dazu genutzt, das Gotteshaus zu barockisieren. Die Inneneinrichtung stammt im Großen und Ganzen aus dieser Zeit.

Kommentare sind geschlossen.