Pfarrkirche Sankt Peter – St. Peter a. Kammersberg

1280 wurde der damals romanisch Kirchenbau in St. Peter am Kammersberg eingeweiht und im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erweitert. Der gotische Turm trägt die Jahreszahl 1425 und weist mit seinen Schießscharten auf die Funktion als Wehrkirche hin. Aufgrund des schlechten Zustandes im 15. Jahrhunderts wurde das südliche Kirchenschiff neu…

Weiterlesen

Klosterkirche Heilige Dreifaltigkeit – Murau

Die Klosterkirche „zur heiligsten Dreifaltigkeit“, auch Kapuzinerkirche genannt, ist Teil eines im Jahre 1645, von Reichsgraf Georg Ludwig zu Schwarzenberg, gestifteten Kapuzinerklosters, welches erst 1968 aufgelöst wurde. In der Krypta, der sogenannten Loretto-Kapelle, befinden sich mehrere Grabstätten, darunter auch die des Grafen Georg Ludwig zu Schwarzenberg.

Weiterlesen

Friedhofskirche Sankt Anna – Murau

Die hochgotische Kirche wurde um 1400 erbaut. Das Deckengewölbe wird von einem gotisches Kreuzgitter getragen und ist reich mit Fresken geschmückt. Die mittelalterlichen Fenster und der links vom Hauptaltar stehende spätgotische Flügelaltar runden das Gesamtbild eines schön erhaltenen gotischen Baus ab. Erbaut wurde die Kirche zur Erinnerung an einen Hostiendiebstahl.…

Weiterlesen

Wallfahrtsbasilika Pöstlingberg – Linz

Ab 1720 wurde der Berg durch eine am Wetterkreuz angebrachte geschnitzte Marienfigur ein Pilgerstätte, woraufhin bald eine Holzkapelle errichtet wurde. 1742 begann der Bau der spätbarocken heutigen Wallfahrtskirche, welcher 1786 mit der Weihe offizielle beendet war. 1964 wurde die Wallfahrtsbasilika „zu den Sieben Schmerzen Marias“ zur Basilica minor erhoben.

Weiterlesen