Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit – Hausmannstätten

Erstmals 1369 urkundlich erwähnt, wurde das heute bestehende Bauwerk 1661 bis 1665 erbaut. Der im barocken Stil erschaffene Bau ersetzte die vermutlich gegen 1330 entstandene Vorgängerkirche. Die barocke Inneneinrichtung rundet das Gesamtbild wunderschön zu einem der Glanzstücke des Barocks ab. An einer Seitenwand hängt ein bemerkenswertes Modell einer Apostelgruppe. Die…

Weiterlesen

Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung – Maria Lankowitz

Das heutige Bauwerk entstand zum Großteil im Zuge eines Umbaues in den Jahren 1681 bis 1684. Basis dafür war ein Kirchenbau aus der Zeit um 1450. Als Gründungsjahr der Wallfahrtsstätte gilt das Jahr 1433. Im Zentrum des prachtvollen Hochaltars trohnt die spätgotische Muttergottes-Statue, welche der Grund für die Entstehung dieses…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Josef – Voitsberg

Die Grundsteinlegung der barocken Karmeliterkirche fand am 21. April 1691 statt. Der Bau weist einen kreuzförmigen Grundriss auf, mit einem hohen sehr schmalen Kirchenraum. Das insgesamt eigentümliche Erscheinungsbild des in der Zeit des Hochbarocks entstandenen Bauwerks, wird durch Walmdächer und dem kleinen Dachreiter mit Zwiebelhaube verstärkt. Imposant im Innenraum ist…

Weiterlesen

Wallfahrtskirche Sankt Wolfgang – St. Wolfgang i.S.

Urkundlich erstmals als Filialkirche der Klosterpfarre Mondsee im Jahre 1183 erwähnt, geht der Ursprung des Baues auf eine belegte Vorgängerkirche namens Johanneskirche zurück. Diese wurde angeblich vom Hl. Wolfgang von Regensburg 976 erbaut. 1429 wurde das ursprüngliche Gebäude durch einen Brand zerstört. Der damalige Abt von Mondsee, Simon Reuchlin, ordnete…

Weiterlesen