Evangelische Matthäuskirche – Bruck an der Leitha

Die Industrialisierung im 19. Jahrhundert brachte immer mehr evangelische Arbeiter aus Deutschland dazu, sich in Niederösterreich niederzulassen. Das vom Architekten Rudolf Angelides geplante moderne Gotteshaus wurde in den Jahren 1963/64 errichtet. Besonders ins Auge fallen beim Betreten der Kirche die wunderschönen rechteckigen Glasfenster.

Weiterlesen

Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit – Bruck an der Leitha

Der direkte Vorgängerbau befand sich außerhalb der Stadt und wurde über die Jahrzehnte durch Plünderungen immer wieder schwer in Mitleidenschaft gezogen. Abgesehen davon, war diese Kirche auch schon viel zu klein für die wachsende Bevölkerung. So beschloss man bereits Mitte des 17. Jahrhunderts ein neues Gotteshaus zu errichten, doch ein…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Margaretha – Scharndorf

Der heutige Kirchturm entstand bereits Mitte des 11. Jahrhunderts und wurde damals als Wehrturm errichtet. Nachweis dafür ist eine urkundliche Erwähnung im Jahre 1083. Die heute noch erhaltene Wehrmauer wurde bereits 1043 errichtet. Um 1200 wurde das erste Gotteshaus erbaut und im Laufe des 14. Jahrhunderts erhielt die Kirche im…

Weiterlesen

Rundkapelle Sankt Johannes – Petronell-Carnuntum

Der auch Johanneskapelle genannte Bau, gilt als einer der ältesten Rundbauten Österreichs und zählt auch zu den bedeutendsten romanischen Bauwerken unseres Landes. Es kann leider nicht sicher belegt werden, ob der Bau in seiner Gesamtheit in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts entstand, oder ob es zwei Bauphasen gab. Fest…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Philippus und Jakobus – Hainburg an der Donau

Für das Jahr 1236 ist eine dem heiligen Jakobus geweihte kleine gotische Kirche nachgewiesen, damals auch als Katharinenkapelle bekannt. Im Zuge des barocken Neubaus Ende des 17. Jahrhunderts, blieb der Vorgängerbau als Chorraum erhalten. Die feierliche Einweihung der neuen Kirche erfolgte im Jahre 1710. Erst in den Jahren 1756/57 entstand…

Weiterlesen

Pfarrkirche Sankt Petronella – Petronell-Carnuntum

Im Jahre 1072 wurde ein erstes romanisches Gotteshaus in Petronell-Carnuntum errichtet. Diese Kirche war bereits der heiligen Petronella geweiht. Der heutige Altarraum und der Unterbau des Turmes zeugen noch von dieser ersten Bauphase. Das Langschiff wurde über die Jahrhunderte mehrmals umgebaut und erweitert. Mitte des 15. Jahrhunderts entstand das gotische…

Weiterlesen

Kapelle Sankt Elisabeth – Bad Deutsch-Altenburg

In den Jahren 1953/54 entstand die heutige Elisabethkapelle nach den Plänen des Wiener Architekten Josef Wenzel im Stil der Moderne. Das Altarfresko, wie auch das Kreuzmosaik sind Werke des Malers Heribert Potuznik. Besondere Beachtung verdient die wunderschöne frühgotische Madonna mit Kind auf der linken Seite des Altarraumes.

Weiterlesen

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – Bad Deutsch-Altenburg

Angeblich entstand die erste Marienkirche am Kirchenberg in der Zeit zwischen 1031 und 1043. Zu dieser Zeit war das Gebiet unter der Herrschaft Ungarns und der erste christliche König, der heilige Stephan, soll das Gotteshaus in Deutsch-Altenburg gegründet haben. Für diese Legende gibt es aber keine historischen Beweise. Zu Beginn…

Weiterlesen

Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – Ebbs

Bereits im 8. Jahrhundert stand hier vermutlich eine erste kleine hölzerne Kirche. Wann das erste steinerne Gotteshaus erbaut wurde, konnte bei archäologischen Untersuchungen nicht herausgefunden werden. Belegt konnte ein erster Steinbau für die Mitte des 12. Jahrhunderts werden, der am 17. Oktober 1163 feierlich eingeweiht wurde. Im Laufe des 14.…

Weiterlesen