Die Schönheit der Momente

Ich möchte heuer auf einen anderen Aspekt der Weihnachtszeit eingehen und im nachfolgend verlinkten Video von Lindsey Stirling wird dies besonders schön hervorgehoben.

Es geht darum die kleinen Dinge im Leben bewusst zu erleben, zu genießen und zu lieben. Es geht auch darum, dankbar zu sein für die geliebten Menschen die einen umgeben. Die „Schönheit der Momente“ sollte gerade zu dieser Jahreszeit voll ausgekostet werden.

Wir sollten auch viel mehr auf diese kleinen Glanzlichter im Alltag achten. Wie zum Beispiel anderen Menschen offen ins Gesicht zu lächeln und sich darüber freuen, wenn mit einem Lächeln geantwortet wird. Viele Mitmenschen leiden unter dem Gefühl nicht wahrgenommen zu werden und es ist leider auch nicht immer nur ein Gefühl.

Lindsey Stirling, eine bekannte amerikanische Violinistin, machte das im Video gezeigte Experiment. Auf der Bühne wird sie von tausenden bejubelt, doch schon eine nicht besonders aufwendige Verkleidung reichte aus, dass sie in der U-Bahn, trotz atemberaubendem Geigenspiel, nicht wahrgenommen wurde. Auch ihre Worte am Ende des Videos stellen meiner Meinung nach einen schönen Beitrag zur Weihnachtszeit dar.

Ich wünsche euch allen ein besinnliches und entspanntes Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten und bedanke mich bei all den zahlreichen Besuchern von Sakralbauten Österreichs in diesem Jahr.

Ich bedanke mich ganz besonders bei dir, der/die geraden diesen Blog-Post liest, denn du hast mich wahrgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.