Pfarrkirche Sankt Peter und Paul – Schäffern

Im Jahre 1277 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung einer vermutlich gotischen Kirche in Schäffern. Über weitere Vorgängerbauten oder Bauphasen ist leider nichts bekannt.

1777 erfolgte ein umfangreicher Umbau, der dem Bauwerk sein heutiges barockes Aussehen gab. Eventuell beim Umbau erhaltene Teile des Vorgängerbaus sind nicht sichtbar.

Mit der auch Ende des 18. Jahrhunderts entstandenen Inneneinrichtung, zeigt sich die Kirche heute als barockes Gesamtwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.