Pfarrkirche Sankt Antonius – Stainach

Erst sehr spät, im Jahre 1958, wurde Stainach zur eigenständigen Pfarre erhoben. Davor dürfte es aber schon eine Eigenkirche des gräflichen Geschlechts der Stainacher gegeben haben.

Die Pfarrkirche wurde ab dem Jahr 1957 erbaut und bereits im darauffolgenden Jahr eingeweiht.

Im Jahre 1998 erfolgte eine Restaurierung des Innenraumes, die auch dem Altarraum seine heutige Gestalt verlieh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*