Pfarrkirche Sankt Johannes – Wels

Die Kirche wurde bereits im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnt und im 13. Jahrhundert ersetzte ein romanischer Neubau den vermutlich hölzernen Vorgängerbau. Im 14. Jahrhundert erfolgt die gotische Umgestaltung, welche bei einer großangelegten Renovierung im 19. Jahrhundert teilweise neugotische ergänzt wurde.

1958 wurde bei Restaurierungen teilweise der Originalzustand wiederhergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.