Basilika Maria Himmelfahrt – Seckau

Die im 12. Jahrhundert aus Seckauer Sandstein (teilweise nur verkleidet) drei-schiffig erbaute, ursprünglich romanische Basilika, erhielt im 15. Jahrhundert eine spätgotische Einwölbung des Mittelschiffs und wurde im 17. Jahrhundert teilweise barockisiert.

Die beiden 47,5 Meter hohen Türme wurden Ende des 19. Jahrhunderts, nach dem Einsturz des Nordturmes, im neoromanischen Stil wiederaufgebaut.

1930 wurde die Kirche zur Basilika erhoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.