Friedhofskirche Sankt Anna – Murau

Die hochgotische Kirche wurde um 1400 erbaut. Das Deckengewölbe wird von einem gotisches Kreuzgitter getragen und ist reich mit Fresken geschmückt.

Die mittelalterlichen Fenster und der links vom Hauptaltar stehende spätgotische Flügelaltar runden das Gesamtbild eines schön erhaltenen gotischen Baus ab.

Erbaut wurde die Kirche zur Erinnerung an einen Hostiendiebstahl. Sie wurde an jener Stelle errichtet, an der man die wertvollen Hostien wiederfand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.