Pfarrkirche Sankt Margaretha – Krumau am Kamp

In den Jahren 1262 bis 1266 hatte die letzte Babenbergerin Margarete von Österreich Burg Krumau als ihre Sommerresidenz erwählt. Sie soll es gewesen sein, die den Bau der ersten Pfarrkirche veranlasste. Schon davor wird 1230 erstmals ein Pfarrer urkundlich erwähnt, vermutlich war dieser in einer bestehenden Kapelle oder in der…

Weiterlesen