Pfarrkirche Sankt Thomas – Enzersdorf an der Fischa

Im Jahre 1200 wird die Kirche in Enzersdorf erstmals urkundlich erwähnt. Diese Urkunde bestätigt das damalige Patronat des Wiener Schottenklosters über das Gotteshaus.

Von diesem romanischen Bau blieb ein Teil des Turmes erhalten. Während der Gotik kam es zum Anbau einer Kapelle, welche auch heute noch besteht.

In den Jahren 1714/15 wurde die Kirche im barocken Stil erweitert und umgestaltet. 1743 erfolgt noch der Bau der Sakristei.

Die barocke Inneneinrichtung entstand zur Zeit der Barockisierung in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.