Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung – Maria Laach

Schriftliche Dokumente zur Entstehung der Kirche sind nur wenige vorhanden. Im Jahre 1263 wird zumindest eine Kapelle urkundlich erwähnt.

Der Chor des gotischen Bauwerks wurde bereits im 14. Jahrhundert errichtet, das Langhaus 1496 fertiggestellt und der Turm im Jahre 1512.

Der spätgotische Hochaltar gehört zu den besterhaltenen Schnitzwerken Niederösterreichs und stammt aus dem Jahre 1480.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.