Spitalskirche Sankt Martin – Zwettl

Schon Ende 13. Jahrhundert wurde das Bürgerspital Zwettl errichtet und mit ihm auch eine erste Martinskapelle.

Bei der Belagerung durch die Hussiten 1427 wurden das Bürgerspital und auch die Kapelle zerstört.

Bis Mitte des 15. Jahrhunderts wurde die Einrichtung wieder aufgebaut und auch die heutige spätgotische Kirche entstand.

Zentrales Schmuckstück des Innenraumes ist der frühbarocke Hochaltar aus dem Jahre 1678.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.