Pfarrkirche Sankt Xaver – Leoben

Der frühbarocke Bau wurde in den Jahren 1660 bis 1665 als Jesuitenkirche erbaut.

Nach der Aufhebung des Jesuitenorden 1773 wurde die Kirche nicht mehr benutzt und erst 1811 offiziell zur Stadtpfarrkirche erklärt.

Der Innenraum ist seit dem 17. Jahrhundert beinahe unverändert geblieben. In den letzten Jahren fanden umfangreiche Renovierungsarbeiten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*