Pfarrkirche Sankt Nikolaus – Traboch

Der im Jahre 1282 als romanische Saalkirche mit Chorturm errichtete Bau, erhielt durch Zubauten 1675 seine heutige noch immer einfache Form.

Eine Besonderheit stellt das 1654 gefertigte „Gösser Altärchen“ dar, welches seit Ende des 19. Jahrhunderts als Hochaltar dient und sich ursprünglich im Stift Göss befand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.