Pfarrkirche Sankt Nikolaus – Fladnitz an der Teichalm

Der heute gotische Bau wurde erstmals 1283 urkundlich erwähnt und könnte möglicherweise aus einer bereits bestehenden Eigenkirche hervorgegangen sein.

Eine in der Turmkapelle sichtbare Jahreszahl 1486 dürfte auf den Beginn der gotischen Bauphase hinweisen. Ob es sich dabei um ein Erweiterung eines Vorgängerbaus oder einen Neubau handelte, ist leider nicht bekannt. Dieser Bau wurde mit der Kirchweihe am 13. Juli 1512 abgeschlossen.

1721 wurde der Turm noch etwas erhöht und kurz darauf, um 1730, erfolgte eine Barockisierung des Innenraumes. Aus dieser Zeit stammen auch die spätbarocken Einrichtungsgegenstände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.