Pfarrkirche Sankt Magdalena – Wildon

Im Jahre 1252 werden erstmals Kirche und Pfarre urkundlich erwähnt. Vom ursprünglich geosteten gotischen Bau aus dem 15. Jahrhundert ist der untere Teil des Turmes noch erhalten.

1671 bis 1676 wurde die Kirche im Stile des Barock um- und neugebaut, wobei sie nach Westen ausgerichtet wurde.

Die Inneneinrichtung zeigt eine Mischung aus Hochbarock mit Anleihen aus dem Rokoko, wie auch Neubarocke Züge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.