Pfarrkirche Sankt Magdalena – Unzmarkt

Entstanden ist dieser Bau um 1300 in Form einer kleinen gotischen Kapelle, die heute noch als Chorteil erhalten geblieben ist.

Mitte des 18. Jahrhunderts kam es zum größten Umbau und zur Erweiterung im barocken Stil. Diese Bauphase gab der Kirche ihr heutiges Aussehen.

Auch die Inneneinrichtung stammt aus der Zeit der Barockisierung und umfasst zum Teil meisterhafte Schnitzarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.