Pfarrkirche Sankt Leonhard – Treffling

In der Zeit zwischen den Jahren 1060 bis 1070 werden der Ort und auch die Kirche erstmals urkundlich erwähnt.

Der Ausbau zum heutigen spätgotischen Gotteshaus begann mit der Fertigstellung des Chorraumes im Jahre 1454. 1518 wurde das Langhaus fertiggestellt und etwa zur selben Zeit wurde auch der Turm vollendet.

Die Zeit des Barock brachte eine Umgestaltung des Innenraumes mit sich, die aber um 1875 durch eine Regotisierung wieder rückgängig gemacht wurde. Aus dieser Zeit stammen auch der heutige neugotische Hochaltar und die Kanzel.

Ein besonderes Schmuckstück ist der gotische Flügelaltar aus der Mitte des 15. Jahrhunderts, der heute als Seitenaltar aufgebaut ist, aber ursprünglich Hochaltar war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.