Pfarrkirche Sankt Leonhard – St. Leonhard im Pitztal

Wann genau eine erste Kapelle oder Kirche in St. Leonhard im Pitztal erbaut wurde, ist leider nicht urkundlich belegt. Die erste Nennung des Ortes in einem Stiftsbrief im Jahre 1485 lässt vermuten, dass um diese Zeit ein Gotteshaus im gotischen Stil vorhanden war.

Um die Mitte des 17. Jahrhunderts wurde der gotische Bau im frühbarocken Stil erweitert und im Jahre 1666 eingeweiht.

Ab 1762 erfolgten umfangreiche Umbauten und die Kirche erhielt ihr heutiges spätbarockes – beinahe schon klassizistisches – Aussehen.

Die wunderschöne spätbarocke Einrichtung wurde im Zuge des Umbaus im 18. Jahrhundert angeschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.