Pfarrkirche Sankt Jakobus – Obertrum

Bereits im Jahre 1143 wurde ein vermutlich romanischer Bau urkundlich erwähnt.

Um 1450 erfolgte ein Neubau im spätgotischen Stil, welcher in der Mitte des 17. Jahrhunderts barockisiert wurde. 1779 wurde der Bau um noch ein Seitenschiff erweitert und blieb bis zum 21. Mai 1917 eine barockisierte spätgotische Kirche.

Am 21. Mai 1917 brach im Armenhaus ein Brand aus, welcher auch bald auf die Kirche übergriff und sie stark beschädigte.

Unter Beibehaltung der Ruinen des gotisch-barocken Baues, erfolgte der Bau der heutigen neubarocken Kirche, welche am 10. April 1922 wieder eingeweiht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.