Pfarrkirche Sankt Jakob – Ottenschlag

Bereits im Jahre 1340 wird die Pfarre Ottenschlag erstmals urkundlich erwähnt, aber die erwähnte Kirche stand noch außerhalb des Ortes beim heutigen Friedhof.

Der heutige spätgotische Bau wird im 15. Jahrhundert errichtet und im Jahre 1696 nach einem Brand umgebaut und barockisiert.

1911 brennt die Kirche abermals und das Gewölbe stürzt ein. Im Zuge des Wiederaufbaus erhält der Turm auch seinen heutigen Zwiebelhelm.

Die barocke Innenausstattung stammt zum Großteil aus dem 18. Jahrhundert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.