Pfarrkirche Sankt Egid – Klagenfurt

Bereits Ende des 13. Jahrhunderts wird hier eine Kirche urkundlich erwähnt. Im 17. Jahrhundert präsentierte sich die Kirche in Form eines romanischen Baues mit gotischem Chor.

Brände und Erdbeben im ausgehenden 16. und 17. Jahrhundert machten den Abbruch der Kirche erforderlich und das neue barocke Bauwerk wurde am 8. September 1697 eingeweiht.

Der Schriftsteller Julien Green wurde 1998 auf eigenen Wunsch in einer für ihn gestalteten Kapelle beigesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*