Pfarrkirche Sankt Anna – St. Marein im Mürztal

Das im Kern gotische Gotteshaus war in der Zeit von 1103 bis 1958 dem Stift Sankt Lambrecht inkorporiert und wurde erstmals 1251 in einer Urkunde erwähnt.

Um die Wende zum 18. Jahrhundert erfolgte eine Barockisierung des Innenraumes. Der Hochaltar stammt aus der Zeit um 1700 und die restlichen Einrichtungsgegenstände wurden im Laufe der darauffolgenden Jahrzehnte erneuert. Außer dem Tabernakel, der bereits in der Mitte des 15. Jahrhunderts entstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*