Pfarrkirche Maria Verkündigung – Spittal an der Drau

Bereits im Jahre 1191 wurde eine Kapelle, die als Vorgänger der heutigen im Kern romanischen Kirche gilt, errichtet.

Mitte des 13. Jahrhunderts entstand der heutige Bau im Stil der ausgehenden Romanik und der beginnenden Gotik. 1307 wurde die Kirche erneuert und 1311 neu eingeweiht.

Im 16. Jahrhundert erfuhr das Gotteshaus einen Umbau und eine Erweiterung. 1690 brachte ein Erdbeben den Kirchturm zum Einsturz und der heutige Turm entstand.

1966 wurden Teile der Kirche abgerissen, um durch einen zeltartigen Neubau die Zahl der Sitzplätze zu erhöhen. So fiel unter anderem der frühgotische Chor dem Anspruch nach mehr Platz zum Opfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*