Pfarrkirche Maria Himmelfahrt – Vordernberg

Der heutige Bau wurde Mitte des 15. Jahrhunderts errichtet als Filialkirche. Vermutlich im Zuge der Markterhebung im Jahre 1453.

Mitte des 17. Jahrhunderts wurde die Kirche erweitert und barockisiert. Rund einhundert Jahre später, Mitte des 18. Jahrhunderts, erfolgten weitere Zubauten und die optische Anpassung zum heutigen klassizistischen Stil.

Der neoklassizistische Hochaltar stammt aus dem Jahre 1895 und wurde im Zuge einer Renovierung um 1890 errichtet.

Besonders schöne Arbeiten sind der barocke Marienaltar (1715) und die spätbarocke Kanzel (1765).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*