Pfarrkirche M. Himmelfahrt – Neuhofen a.d. Ybbs

Der Ort Neuhofen wurde erstmals in der sogenannten „Ostarrichi“-Urkunde vom 1. November 996 als „Niuvanhova“ genannt.

Bei archäologischen Grabungen wurden Grundmauern einer verhältnismäßig großen romanischen Kirche gefunden, welche um 1400 um einen gotischen Chor erweitert wurde.

In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurde der romanische Bau durch einen spätgotischen ersetzt und erhielt um etwa 1480/90 sein heutiges Aussehen.

Von der barocken Inneneinrichtung aus dem 17. Jahrhundert ist nichts mehr vorhanden und wurde zwischen 1867 und 1874 durch die heutige neugotische ersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*