Rektoratskirche Christus Hoffnung der Welt (Donaucitykirche) – Wien

In den 1990er Jahren begann man mit der Gestaltung des noch jungen Stadtteils Donau-City. Dabei war klar, dass auch ein Kirchengebäude nicht fehlen darf.

Bei einem Architektenwettbewerb fiel die Entscheidung zugunsten des Wiener Architekten Heinz Tesar aus.

Aus steirischem Chromstahl außen und Birkenholz innen, entstand ein moderner Sakralbau, der sich nahtlos zwischen die rundum stehenden Hochhäuser einfügt und nur durch ein weißes Kreuz an der Außenseite als Kirche erkennbar ist.

Die zahlreichen runden Öffnungen sorgen tagsüber für eine gute natürlich Beleuchtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.