Klosterkirche Maria Namen – Bludenz

Im Jahre 1645 wurde in Bludenz das Kapuzinerkloster gegründet. Die Jahre 1648/49 führten zum Bau der für den Orden typisch schlicht gehaltenen Kirche. Kurz darauf wurde der Bau bei einem Brand beschädigt, aber bereits 1651 wieder eingeweiht.

Die Kapuziner lösten im Juli 1991 das Kloster auf und die Franziskaner übernahmen das barocke Gotteshaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.