Stiftskirche Sankt Peter – Salzburg

Bereits im fünften Jahrhundert befand sich an dieser Stelle ein erster Kirchenbau, was durch den Fund von Mauerresten unter dem heutigen Altar belegt ist.

Als der heilige Rupert die vermutlich bereits seit der Spätantike bestehende Klostergemeinschaft erneuerte, wurde die erste Klosterkirche um 696 errichtet. Der heutige Bau stammt vom Beginn des 12. Jahrhunderts und wurde 1147 geweiht.

Der Kern des um 1400 romanisch erhöhten Turmes stammt aus dem 9. Jahrhundert und erhielt 1756 seinen heutigen barocken Zwiebelturm.

In den Jahren 1760 bis 1766 wurde der Innenraum vollständig im Stil des Rokoko erneuert, wobei aber die alte romanische Baustruktur gut erkennbar blieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.